Deutsch

In 1996 kam ich nach Kenia als Afrika Korrespondentin. Seitdem habe ich mehrere Artikel in der TAZ veröffentlicht.

P1040201 wpMedia ist meine Welt. Ich arbeite sowohl als Afrika­Korrespondentin und auch als Medientrainerin.

Ich habe mehr als dreißig Jahre für TV, Radio und Print gearbeitet.

In den letzten zwanzig Jahren habe ich über Afrika berichtet und während dieser Zeit in Kenia gelebt.

Seit 2010 habe ich Medientraining in meine Liste von Erfahrungen aufgenommen.

Mit Beratungsunternehmen in Kenia, Süd­Sudan, Ruanda und Somalia habe ich eine große Vielfalt von Erfahrungen im Medientraining gewonnen.

Ich glaube, ich habe die perfekte Kombination gefunden, meine mehr als dreißigjährigen Erfahrungen mit jüngeren Kollegen zu teilen und außerdem noch Berichterstattungen zu schreiben, die eines Tages vielleicht in die Geschichtsbücher eingehen werden.

Hier sehen Sie eine Auswahl aus den Publikationen:

Am Fluss der zwei Löwen
Typisch Kenia
Dürre und Gewalt
Ein riesiger Markt
Eisenbahn auf Stelzen
Langste Wahl der Welt dauert langer
Fliehen oder sterben
“Der Wille ist da”
Elefanten auf der Abschussliste
Eine schwierige Heimat
Unter Auschluss der Beteiligten
Es geht schlicht um die Macht
Frieden ist nur ein Traum
Polizeigewalt in Kenia
Vergessener Krieg in den Nuba-Bergen
Der zerstörte Traum
Der frische Wind des Wandels
Barack Obama superstar
Kenia feiert die Zuruckkehr des verlorenen Sohnes
“Die Positionen sind radikalisiert”
Sie tragen den Krieg noch im Kopf
Ongwen: Er war ein süsser Junge
Lamu: Muslime als Sündenböcke
Trauer und Wut am Osterfest
Massaker auf dem Unigelaende

Advertisements